Welche Foundation Base ist für mich geeignet?

Hallo ihr tollen Menschen ♥ ,

heute würde ich gerne mit euch über Foundation Base quatschen.Gerade im Sommer verschwindet das Make up sehr schnell und unsere Haut glänzt trotz abpudern schneller nach als sonst. Im Winter haben wir durch die Heizungsluft meistens das Problem, dass unsere Haut sehr trocken ist.Ich habe zu diesem Thema verschiedene Produkte aus dem "High End" und Drogerie Bereich, zusammen gestellt, die ich euch vorstellen möchte!



Mac Strobe Cream



Eckdaten:

Inhalt:                 50 ml
Erhältlich:           Douglas, Mac Store
Preis:                   35,50 €


Die Strobe Cream ist eine weiße Base, die man vor dem Auftrag der Foundation benutzt. Oft wird sie auch als "Highlighter" verwendet und mit der Foundation gemischt. Sie hat einen wunderschönen natürlichen perlmutt Schimmer und lässt die Haut gesund wirken und strahlen. Sie hinterlässt einen "Glow" Effekt und eure Haut sieht sehr "gesund" und "wach" aus.
Sie eignet sich gut für Leute mit trockener Haut, da sie Feuchtigkeit spendet.
Ich selbst habe ölige Haut, ich benutze vorher einen Primer und trage dann die Strobe Cream auf.


Smahbox Photo Finish Primer


Eckdaten:

Inhalt:                 30 ml
Erhältlich:           Douglas
Preis:                   33,99 €


Der Photo Finish Primer, ist wie der Name schon sagt, ein Primer. Er wird vor der Foundation aufgetragen und ist dafür da, das Gesicht auf die Foundation vorzubereiten. Der Primer glättet die kleinen Fältchen  die wir haben und legt sich in die Poren. Gerade das ist für mich ein wichtiger Punkt, da ich große und sehr sichtbare Poren haben.
Das Produkt ist durchsichtig und Gel artig. Er kann auf der kompletten Haut aufgetragen werden.
Jedoch empfehle ich nicht, den Primer jeden Tag zu verwenden, da Silikone enthalten sind und diese die Poren verstopfen.
Bei Douglas kann man den Photo Finish Primer in einer "Reisegröße" kaufen, falls ihr ihn erst einmal ausprobieren möchtet, da er doch schon recht teuer ist, wie ich finde. Ich selbst habe die "Reisegröße" und muss sagen, dass sie sehr ergiebig ist und man lang etwas davon hat.


Catrice Prime and Fine Pore


Eckdaten:

Inhalt:                 30 ml
Erhältlich:           Drogerie, Douglas
Preis:                   4,49 €


Die Catrice Prime and Fine Anti-Shine Base ist im Verhältnis zu den andere vorgestellten Produkten, sehr preiswert. Die "Base" ist Milch farbend und Creme artig.
Benutzt wird sie als Primer, ich empfehle das Produkt jedoch niemanden mit trockener Haut, da sie doch austrocknend wirkt, daher ist es eher etwas für Leute mit öliger Haut. Wobei man dabei trotzdem eine Feuchtigkeitspflege auftragen sollte.
Für Mädels wie mich, mit großen und sehr sichtbaren Poren, reicht er leider nicht aus.
Falls ihr aber ein Produkt sucht, dass das Gesicht ein wenig glättet und euren Hautglanz minimiert, dann solltet ihr die Catrice Prime and Fine Anti-Shine Base mal ausprobieren.


Urban Decay Pore Perfecting


Eckdaten:

Inhalt:                 28 ml
Erhältlich:           Douglas
Preis:                   29,99 €


Der Pore Perfecting Complexion Primer ist mein absoluter Liebling! Er glättet das Gesicht und lässt eure Poren verschwinden. Kurz gesagt : "Spachtelmaße"
Er hält lang und ist super ergiebig. Ich habe das Produkt fast ein Jahr und es ist noch über halb voll.
Ihr solltet den Primer allerdings wirklich nur auf die Stellen auftragen, an denen ihr "Probleme" habt, sprich große Poren, Fältchen, Unebenheiten usw.
Anders wie bei dem Primer von Catrice solltet ihr das Produkt nicht "eincremen" sondern in die Haut einklopfen und warten bis er richtig eingezogen ist.
Preislich ist er zwar etwas teuer, aber für Mädels wie mich, mit großen und sichtbaren Poren, ist er jeder Cent wert!


Benefit the POREfessional Primer


Eckdaten:

Inhalt:                 22 ml
Erhältlich:           Douglas
Preis:                   32,99 €


The POREfessional Primer ist aus dem "High End" Bereich. Das Produkt fühlt sich Silikon artig an und gleichzeitig samtig. Der Primer legt sich über die Haut und Poren. Er macht das Gesicht ebenmäßiger und lässt die Haut nicht so schnell nach glänzen.
Die Farbe des Produktes ist nicht Milch artig, als die anderen, sondern leicht gebräunt bzw "Hautfarbend". Aber keine Angst: Die Farbe passt sich dem Hautton an.
Auch hier empfehle ich, den Primer nicht auf das ganze Gesicht aufzutragen, sondern wirklich nur auf die "Problem" Zonen. Klopft das Produkt am besten ein und wartet mit dem Auftragen der Foundation, bis er eingezogen ist.


Das waren meine Produkte zum Thema "Foundation Base" und "Primer". Ich denke für jeden Hauttyp ist etwas dabei.
Hoffe euch hat mein erster Blog Eintrag gefallen und würde mich über ein Feedback freuen!

Wünsche euch einen guten Wochenstart und bis zum nächsten Post,


Beauty and Blog

Keine Kommentare

Back to Top